New York Weblog


Hotel · Produkttests

Bewertung The Latham Hotel

03.10.2008 - 0 Kommentare
An dieser Stelle möchte ich einmal einen kurzen Rückblick auf meinen Aufenthalt im Latham Hotel werfen. Ich erreichte das Hotel am Samstag, den 13.09.08 so gegen 12:30 Uhr. Leider ist es erst ab 15 Uhr möglich einzuchecken, was meinen Zeitplan leider etwas durcheinander brachte. Ob dies in anderen Hotels auch der Fall ist, kann ich leider nicht sagen. Da es jedoch kein Problem war mein Gepäck im Hotel abzugeben, konnte ich die Zwischenzeit nutzen und mich schon ein wenig in der Stadt umsehen. Blick aus dem Fenster des Latham HotelsDer anschließende Check-In lief schnell und problemlos, ich bekam ein Zimmer im 6. Stock, das entweder über einen Aufzug oder über die Treppen zu erreichen ist. Das Zimmer bietet die schlichte Einrichtung, die man bei einem Hotel, das mitten in Manhattan liegt, zu diesem Preis erwarten kann. Es gibt ein Bett, einen Fernseher, ein Waschbecken, eine Klimaanlage und ein Telefon. Beim Blick aus dem Fenster schaut man auf das benachbarte Gebäude. Da sich jedoch mein Aufenthalt im Hotel größtenteils auf die Nacht zum Schlafen beschränkt hat, war diese Einrichtung völlig ausreichend. Meine Empfehlung lautet jedoch unbedingt Ohrstöpsel mitzunehmen, da die Klimaanlage des Nachbarhauses sehr laut ist. Ich hatte ein Zimmer mit sogenanntem Shared Bath gebucht, das bedeutet das Badezimmer ist über den Flur zu erreichen und wird von mehreren Zimmern geteilt. Das war jedoch kein Problem, denn während meines 4-tägigen Aufenthalts war es nicht einmal besetzt, wenn ich es nutzen wollte. Ansonsten waren sowohl mein Zimmer als auch das Bad sehr sauber. Mein Zimmer wurde täglich, das Badezimmer mehrmals am Tag gereinigt. Die Rezeption des Hotels war ständig besetzt und das Servicepersonal ist zwar nicht die Freundlichkeit in Person, aber trotzdem bei allen Fragen gerne hilfsbereit. Auf meine Frage, wie ich das zur Verfügung stehende Wlan-Netz nutzen kann, wurde mir schnell und kompetent weitergeholfen. Das Beste am Latham Hotel ist allerdings, die meiner Meinung nach perfekte Lage mitten in Manhattan. Nach wenigen Schritten befindet man sich auf der 5th Avenue und schaut aufs Empire State Building, das man innerhalb weniger Minuten zu Fuß erreicht. Ebenfalls nur einen 5-minütigen Fußmarsch entfernt befindet sich der schöne Madison Square Park und das Flatiron Building. Auch wenn man vor hat öfters die U-Bahn zu benutzen, was sich in New York sehr empfiehlt, ist man mit dem Latham Hotel bestens bedient. Es liegt genau zwischen 2 U-Bahnstationen, die zu verschiedenen Strecken führen. Das bedeutet man erreicht sehr gut alle Punkte in Manhattan, egal in welche Richtung man möchte. Fazit: Ich kann das Latham Hotel bedenkenlos weiterempfehlen. Besonders für alle, die zum ersten Mal in New York sind und somit ständig auf Achse, ist das Hotel mit seiner tollen Lage zu empfehlen. Das Servicepersonal ist hilfsbereit und die Zimmer sind sauber. Da der Zimmerpreis für New Yorker Verhältnisse sehr günstig ist, darf man natürlich keinen großen Luxus erwarten. Ich habe jedoch während meines Aufenthalts nichts vermisst. Einziger Kritikpunkt ist die Lautstärke der Klimaanlage. zur Homepage des Latham Hotels Bilder des Latham Hotels:


Hotel

Informationen zu The Latham Hotel

08.05.2008 - 0 Kommentare
Wie im letzten Post zu sehen, werde ich während meiner Reise im Latham Hotel in Manhattan übernachten. Ich habe mich für dieses Hotel entschieden, da es sehr zentral gelegen und relativ günstig ist. Vom Hotel sind es nur 5 Blocks bis zum Empire State Building und auch die nächste U-Bahn-Station ist nicht weit entfernt. Auf der Karte bei expedia kann man das ganz gut sehen. Ich habe mir die Hotelkritiken bei www.tripadvisor.de angesehen und ich denke, daß das Hotel meinen Ansprüchen ganz gut gerecht wird. Die meisten Besucher geben eine überwiegend positive Bewertung ab und für diesen Preis und in dieser Lage darf man natürlich kein 5-Sterne Hotel erwarten. Das Zimmer hat beispielsweise nur ein "Shared Bath", das heißt man teilt sich das Badezimmer mit anderen Hotelbewohnern. Ich lege jedoch keinen Wert auf großartigen Komfort, da ich denke, daß ich nur zum Schlafen im Hotel sein werde. Also ist die Hauptsache, daß die Hotelzimmer einigermaßen sauber sind und das scheint laut den Bewertungen ja der Fall zu sein. Ob das Latham Hotel wirklich eine gute Wahl war wird sich natürlich erst während meines New York-Aufenthalts herausstellen. Daher werde ich nach meiner Rückkehr in meinem Blog eine kurze Kritik veröffentlichen. Wer sich selbst auf der Homepage des Latham Hotels einmal umsehen möchte wird hier fündig: http://www.thelathamhotel.com/
-